Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Meldungen 2020

Ein ganz besonderes Jahr geht zu Ende...

Ein kleiner Tannenbaum wünscht ein frohes Fest

19.12.2020 – ...und der Bereich Hochschuldidaktik verabschiedet sich in die Weihnachtspause. Ab dem 07.01.2021 sind wir wieder für Sie erreichbar.
Das Jahr 2020 wird uns auf jeden Fall in ganz besonderer Erinnerung bleiben. Wir haben Sie von der Ad-hoc-Umstellung auf Online-Lehre bis hin zum Feinschliff für digitale Lehre begleiten dürfen. Auch wenn das für alle eine große Kraftanstrengung war – wir freuen uns über die sehr gute Resonanz auf unsere Workshops zum digitalen Lehren und Lernen.
Das Team des Bereichs Hochschuldidaktik bedankt sich für das große Interesse an unseren Angeboten und bei allen, die in Weiterbildungen und bei Start in die Lehre daran mitgewirkt haben, Fragestellungen rund um die Lehre zu diskutieren und Lösungen zu entwickeln.
Nach den Anstrengungen des Jahres 2020 wünschen wir Ihnen eine wunderbare und erholsame Weihnachtszeit. Kommen Sie gesund ins neue Jahr!

 

E-Prüfungsdidaktiker*in gesucht!

Vorstellungsgespräch: Eintrag in einem Terminkalender

18.12.2020 – Bei uns im Bereich Hochschuldidaktik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für E-Prüfungsdidaktik zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%; Entgeltgruppe 13 TV-L), die auf drei Jahre ausgelegt ist. Die Vertragslaufzeit wird dem Qualifikationsziel angemessen gestaltet. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Bewerbungen können bis zum 13.01.2021 eingereicht werden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

 

DigitaLe(h)r Herbst: Zusatzangebote zur Online-Lehre

Rote Blätter vor blauem Himmel

09.11.2020 – Aufgrund der großen Nachfrage haben wir unser Angebot zum digitalen Lehren noch einmal ausgeweitet! Im Kurz-Workshop "Aktivierung und Interaktion in der Online-Lehre (Kurs 3)" sind noch Plätze frei. Jetzt noch schnell anmelden und verschiedene Möglichkeiten zur Aktivierung und Interaktion in Online-Veranstaltungen kennenlernen.
Termin: 09.12.2020, 11:00-12:30 Uhr | Online via Zoom

 

Es sind noch Plätze frei: Online-Workshop "Präsentieren – souverän und lerngerecht

Piktogramm: Präsentieren auf einer Tagung

05.11.2020 – Sie möchten lerngerechte Präsentationsstrategien in Ihrer Lehre einzusetzen? Dann melden Sie sich doch für unseren Online-Workshop "Präsentieren – souverän und lerngerecht" an. Denn gelungene Präsentationen erfordern neben guter inhaltlicher Vorbereitung und Sicherheit im Thema: • sicheres Auftreten • abwechslungsreiche Gestaltung, Dramaturgie und einen sinnvollen Aufbau • Motivierung und Aktivierung des Publikums • angemessene Zeitplanung • sinnvollen Medieneinsatz • und den bewussten Einsatz von Stimme, Körper und Requisiten.
Termin: 30. November 2020, 10:00-18:00 Uhr | Online

 

DigitaLe(h)r Herbst: Weiterbildungs- und Beratungsangebote zur Online-Lehre

Rote Blätter vor blauem Himmel

29.10.2020 – Am kommenden Montag beginnt die Vorlesungszeit und die digitale Lehre wird wieder eine große Rolle spielen! Wer noch kurzfristig seine bestehenden Konzepte digital upgraden möchte, ist herzlich eingeladen, an den Weiterbildungs- und Beratungsangeboten des Bereich Hochschuldidaktik und des ITMC teilzunehmen.
Ab November bieten wir Ihnen zusätzliche (Kurz-)Workshops rund um die Themen Web-Konferenz in der Lehre, Moodle, Confluence und Kommunikation und Interaktion mit Studierenden in Online-Veranstaltungen.

 

Jetzt wieder täglich: Die offene Sprechstunde für Digitale Lehre

Frau am Laptop

21.10.2020 – Das Wintersemester steht vor der Tür und wieder wird die Online-Lehre eine wichtige Rolle spielen. Das ITMC und der Bereich Hochschuldidaktik unterstützen Sie daher – wie im schon im letzten Semester – bei der Planung und Umsetzung Ihrer digitalen Lehre. Ihre Fragen und Anliegen zum E-Teaching können Sie direkt und individuell in der "Offenen Sprechstunde für Digitale Lehre" online besprechen.

 

START IN DIE LEHRE 2020 – Auch digital erfolgreich

Start in die Lehre 2020: Zertifikatsübergabe

29.09.2020 – In diesem Jahr fand das hochschuldidaktische Einführungsprogramm START IN DIE LEHRE der TU Dortmund als synchrones Online-Event statt. Per Zoom und Moodle gab es Austausch, Impulsreferate und Informationen rund um die Gestaltung von Lehrveranstaltungen für Mitarbeiter*innen der TU, die neu in die Lehre einsteigen.

 

START IN DIE LEHRE 2020: Endspurt!

Start in die Lehre: Schriftzug auf einer Tartanbahn

17.09.2020 – Heute geht es ab 9:00 Uhr direkt in die Workshops. Die Links zu den Workshop- und Zoom-Räumen finden Sie wieder im Moodle-Kurs "Start in die Lehre 2020". Um 15:30 Uhr können Sie sich auf unserem Markt der Möglichkeiten über die Serviceangebote zahlreicher Einrichtungen der TU Dortmund informieren. Und dann ist es soweit: Sie erhalten Ihre Zertifikate und wir wünschen Ihnen einen guten Start ins Wintersemester und viel Freude und Erfolg mit der eigenen Lehre.

 

START IN DIE LEHRE 2020: Weiter geht's!

Start in die Lehre: Schriftzug auf einer Tartanbahn

16.09.2020 – Heute um 9:00 Uhr stellen wir via Zoom vor: "Gute Lehre an der TU Dortmund – Lehrprojekte aus der hochschuldidaktischen Weiterbildung". Zum Einstieg in den zweiten Tag von START IN DIE LEHRE präsentieren Teilnehmer*innen des Zertifikatsprogramms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" ihre Abschlussprojekte. Danach finden die Workshops unter dem Motto "Vom Lernziel zur Lehr- und Lernhandlung" statt.
Wir wünschen Ihnen einen interessanten und erfolgreichen Workshoptag bei START IN DIE LEHRE!

 

START IN DIE LEHRE 2020 – Online: Auf die Plätze, fertig, los!

Start in die Lehre: Schriftzug auf einer Tartanbahn

14.09.2020 – Morgen beginnt die dreitägige Veranstaltung "START IN DIE LEHRE" – und zum ersten Mal in der 26jährigen Geschichte von "START IN DIE LEHRE" läuft das gesamte Programm digital über Zoom und die Lernplattform Moodle. Ab 9:30 Uhr geht es im Moodle-Kurs "Start in die Lehre 2020“ los. Nach der offiziellen Begrüßung durch Prorektorin Prof. Dr. Wiebke Möhring und Prof. Dr. Liudvika Leišytė (Professorin für Hochschuldidaktik und Hochschulforschung, zhb) erläutert Hochschuldidaktiker Daniel Al-Kabbani in seiner Keynote, auf was es beim Lehren ankommt. Am Nachmittag steigen wir dann mit Gastdozentin Julia Gerber in die inhaltliche Arbeit ein: Im ersten Workshop geht es darum, wie wir als Hochschulmitarbeiter*innen Lehre kompetenzorientiert planen und vorbereiten können.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Der Countdown läuft: Am 31. August ist Anmeldeschluss für START IN DIE LEHRE 2020

Start in die Lehre: Der Countdown läuft

20.08.2020 – Jetzt noch schnell anmelden und hochschuldidaktisch gut vorbereitet ins Wintersemester starten! START IN DIE LEHRE ist eine dreitägige hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen und bietet Ihnen neben Vorträgen, Workshops und einem Markt der Möglichkeiten auch die Gelegenheit mit uns Erfahrungen in digitaler Lehre zu sammeln – denn START IN DIE LEHRE findet in diesem Jahr komplett online statt!
Zeit und Ort: 15.-17. September 2020 | ONLINE

 

hd-newsletter Juli 2020 erschienen

hd-newsletter

02.07.2020 – Das lesen Sie im aktuellen hd-newsletter: Vom ersten Tag der digitalen Lehre zum Online-Semester an der TU Dortmund – Ein Bericht von Katrin Stolz • • Neue Mitarbeiter*innen im Bereich Hochschuldidaktik • • Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre ausgeschrieben • • Freie Plätze im hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramm im Wintersemester 2020/21 • • Anmeldung für Start in die Lehre 2020 läuft •• Neue Lehr-Lernprojekte an der TU Dortmund in Arbeit • • Unser Literaturtipp: Mein Start in die Hochschullehre • • Inspiration für digitale Lehre: Das Portal www.e-teaching.org.

 

Es ist soweit: Veranstaltungsangebot für das Wintersemester 2020/2021 online

Post-it "Anmeldung nicht vergessen" auf Workshopflyer

05.06.2020 – Vom pragmatischen zum professionellen Blended Learning • • Gruppendynamik im Fokus • • Stimmig lehren und präsentieren • • Aus Fehlern, mit Fehlern, durch Fehler lernen • • Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende • • Mit Selbstevaluation und Feedback das Lehren und Lernen entwickeln • • Kompetenzorientiert Prüfen • • Studierende beraten.
Das sind nur einige von unseren inspirierenden Workshops für die Sie sich ab sofort anmelden können. Und falls sich auch im Wintersemester die Durchführung von Präsenzveranstaltungen schwierig gestalten sollte: Fast alle Workshops können ggf. auch online durchgeführt werden!

 

START IN DIE LEHRE 2020: Online-Anmeldung geöffnet

Start in die Lehre

04.06.2020 – Jetzt geht's los: START IN DIE LEHRE wird in diesem Jahr zu START IN DIE LEHRE 2.0! Unsere dreitägige hochschuldidaktische Einführung in das Lehren und Lernen findet in diesem Jahr online statt und bietet Ihnen neben Vorträgen, Workshops und einem Markt der Möglichkeiten auch die Gelegenheit zum kollegialen Austausch.
Zeit und Ort: 15.-17. September 2020 | ONLINE (auf Moodle und mit Zoom)
Melden Sie sich schnell an, denn die Plätze in den Workshops werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

 

Zusätzliche Workshop-Angebote zur Gestaltung digitaler Lehre

Digitale Workshops zur Hochschuldiaktik an der TU Dortmund

11.05.2020 – Die Lehre online gestalten zu können, ist das Gebot der Stunde. Der Bereich Hochschuldidaktik bietet daher kurzfristig Workshops zur Gestaltung digitaler Lehre an.
Am 29. Mai und am 12. Juni bieten wir jeweils den 90-minütigen Workshop "Souverän bleiben vor (Web-)Kamera und Mikrofon" an. Denn für das Verstehen digitaler Lehrinhalte spielen nicht nur Ton- und Bildqualität, sondern auch Stimme, Sprechweise und Verhalten eine größere Rolle als bisher, da die Informationen kompakter vermittelt werden und das Verarbeiten mehr Konzentration verlangt. In diesem Online-Workshop erhalten Sie gezielt Tipps und Hinweise – und erleben online, wie es gehen kann.

 

Offene Sprechstunde zur digitalen Lehre

Offene Sprechstunde für Digitale Lehre an der TU Dortmund

27.04.2020 – Sie haben Fragen zur Online-Lehre? Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen und keine Tickets schreiben? Dann besuchen Sie gerne die täglich zwischen 14:00 und 15:00 Uhr online stattfindende Offene Sprechstunde für Digitale Lehre.

 

Digitale Lehre an der TU Dortmund: Drei Fragen an Katrin Stolz

Katrin Stolz

21.04.2020 – Das Sommersemester 2020 startete am 20. April digital. Schon seit Wochen wurde an der TU Dortmund mit Hochdruck an Möglichkeiten gearbeitet, die Lehre online umzusetzen. In dieser besonderen Lage möchte der Bereich Hochschuldidaktik die Lehrenden mit seiner Expertise unterstützen und so entstand in Kooperation mit anderen zentralen Service-Einrichtungen die Website "Digitale Lehre".
Was das Portal Ihnen bieten kann und welche positiven Aspekte sich für die Lehre aus dieser außerordentlichen Zeit mitnehmen lassen, erfahren Sie in dem Interview "Drei Fragen an Katrin Stolz zum Portal Digitale Lehre".

 

Das neue Portal der TU Dortmund: Digitale Lehre

Screenshot der Website "Digitale Lehre" der TU Dortmund

21.04.2020 – Auf der neuen Website "Digitale Lehre" finden Dozierende Anleitungen und Tipps für einen strukturierten und pragmatischen Einstieg in die Online-Lehre. Von der Analyse der Ausgangssituation über die Entwicklung eines Grobkonzeptes bis hin zur konkreten Planung der Veranstaltung geben wir Antworten auf die Frage, wie Veranstaltungen, die bislang in Präsenz liefen, in digitale Lehre "übersetzt" werden können. Und natürlich finden Sie hier auch Informationen zu Tools, die Sie für Ihre Online-Lehre einsetzen können, sowie wichtige Hinweise zur Barrierefreiheit.

 

Corona-Krise: Die FernUniversität Hagen unterstützt Sie mit offenen Selbstlernkursen zur digitalen (Hochschul)Lehre

Logo der Fernuniversität Hagen

25.03.2020 – Um einen Beitrag zur Unterstützung während der Corona-Krise zu leisten, hat sich die FernUniversität Hagen entschlossen, ausgewählte Angebote aus dem internen Fortbildungsprogramm ab sofort für Interessierte zu öffnen. Aktuell stehen die folgenden Selbstlernkurse zur Verfügung:
• Mediendidaktische Grundlagen
• Einführung in Camtasia
Das Kursangebot wird fortlaufend ergänzt.

 

Wie Sie uns trotz der Corona-Maßnahmen erreichen können

telefon-und-email_150x100

17.03.2020 – Aufgrund der aktuellen Situation und in Übereinstimmung mit den Maßnahmen der TU Dortmund erreichen Sie uns vom 18.03.2020 bis auf weiteres nicht persönlich im Büro. Sie können uns während der regulären Bürozeiten telefonisch oder per E-Mail erreichen.

 

Hochschulen und Corona: Was jetzt?

computer_tablet-in-biliothek_150x100

16.03.2020 – Sie möchten sich für das kommende Semester vorbereiten und suchen nach digitalen Möglichkeiten für Ihre Lehre? Hier finden Sie einige Links, die Ihnen helfen könnten!

 

Coronavirus: Unsere Workshops bis zum 20. April 2020

Achtung!

16.03.2020 – Im Bereich Hochschuldidaktik müssen aufgrund der Corona-Situation folgende Workshops ausfallen:
• 20.02.2020: Abschluss-Workshop "Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen"
• 06.+07.04.2020: "Studierende beraten"
Der zweite Block "Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende" am 19. und 20. März wird online stattfinden.
Auch den neuen Kurs "Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende" (Start am 30.+31. März 2020) werden wir online durchführen.
Alle Informationen zu den online-Veranstaltungen gehen Ihnen sobald wie möglich per E-Mail zu.

Wie es ab dem 20. April weitergeht werden wir situationsabhängig entscheiden und Sie auf dem Laufenden halten!

 

Freie Plätze im Workshop "Feedback für und Selbstevaluation von Studierenden" an der Universität Paderborn

Logo des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW

12.03.2020 – Sie haben bei uns keinen Platz in unseren Workshops bekommen, weil alle Veranstaltungen ausgebucht sind? Schauen Sie sich doch einmal an den Universitäten des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW um. An der Universität Paderborn können Sie jetzt noch kurzfristig am Workshop "Feedback für und Selbstevaluation von Studierenden" teilnehmen.
Termin: 19./20.03.2020, jeweils 09:00-17:00 Uhr
Referentin: Dagmar Schulte
Kosten: 100,00 Euro

 

Tolle Abschlussprojekte im Vertiefungsmodul des hochschuldidaktischen Zertifikatsprogramms

Präsentationen im Abschlussworkshop des Vertiefungsmoduls

20.02.2020 – Heute haben wieder sieben Lehrende der TU Dortmund den vorletzten Schritt für den Erwerb des Zertifikats "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" gemacht. Im Abschlussworkshop für die Gruppe im Wintersemester 2019/2020 wurden kreative Lösungen für Herausforderungen in der Lehre präsentiert.

 

Save the Date: START IN DIE LEHRE 2020

Save the Date: START IN DIE LEHRE 2020

27.01.2020 – Vom 15. bis 17. September 2020 starten wir wieder mit Ihnen in die Lehre!
Merken Sie sich das Datum schon jetzt vor – in der Zwischenzeit feilen wir am Programm. Alle Informationen zum START IN DIE LEHRE 2020 finden Sie ab ca. Mitte Mai auf unserer Webseite – dann öffnen wir auch die Anmeldung.

 

Es ist soweit: Veranstaltungsangebot für das Sommersemester 2020 online

Post-it "Anmeldung nicht vergessen" auf Workshopflyer

27.01.2020 – Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende • • Studierende beraten • • Visualisieren in der Moderation • • Mit Selbstevaluation und Feedback das Lehren und Lernen entwickeln • • Was und wie prüfen? – Kompetenzorientiert prüfen an Hochschulen • • Lehrvideos produzieren und in der Lehre einsetzen.
Das sind nur einige von unseren inspirierenden Workshops für die Sie sich ab sofort anmelden können. Wir freuen uns auf Sie!

 

Endspurt im Workshop "Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende"

Willkommen zum Workshop "Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende"

20.01.2020 – Mit dem Abschlussworkshop zu "Hochschuldidaktische Grundlagen für Lehrende" starten wir in das Jahr 2020. Morgen werden wieder 14 Teilnehmer*innen den Grundstein für Ihre Lehre und das Zertifikatsprogramm "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" gelegt haben! Wir freuen uns sehr und wünschen Ihnen frohes Schaffen an der Lehre!

 

Social Media

Twitter