Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bereich Hochschuldidaktik

Dr. Markus Jahn Foto von Dr. Markus Jahn

Telefon
(+49)231 755-5508

Fax
(+49)231 755-5543

Adresse

Vogelpothsweg 78
Campus Nord
CDI-Gebäude

Raum 113 D

Arbeitsbereiche

Markus Jahn ist seit Januar 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Hochschuldidaktik des zhb. Im Rahmen des Drittmittelprojekts ORCA.nrw ist er der Ansprechpartner der TU Dortmund für das neu entstehende gleichnamige Landesportal. Er stellt den Lehrenden der TU Dortmund regelmäßige Informationen über die Angebote des Landesportals ORCA.nrw, deren Einsatz­möglichkeiten in der Lehre sowie über Förderlinien im Kontext der Produktion von OER-Materialien innerhalb der TU Dortmund zur Verfügung. Zu seinen Aufgaben gehört des Weiteren u. a. die Beratung und Unterstützung aller Fächer bei der curricularen Integration von Angeboten des Landesportals sowie die Erhebung und Sammlung von Verbesserungsvorschlägen seitens der Lehrenden und Studierenden zu den Angeboten des Landesportals.


Hochschuldidaktische Fachgebiete

  • Freie Lehr-Lernmaterialien (Open Educational Resources, OER)
  • Didaktische Einsatzmöglichkeiten des LMS Moodle sowie von Audience Response Systemen in der Lehre
  • Mediendidaktik (E-Learning/Blended Learning), Medienkompetenzen (Digital Literacy)
  • Constructive Alignment inkl. Lernergebnisse formulieren und kompetenzorientiert prüfen

Beruflicher Werdegang

Seit 01/ 2021

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für HochschulBildung (zhb), Bereich Hochschuldidaktik, Koordinator des MKW-Projekts ORCA.nrw

06/2020 – 12/2020

Koordinator des BMBF-Projekts K4D, angesiedelt im DoKoLL der TU Dortmund

02/2018 – 07/2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Bremen im BMBF-Projekt HSBflex² (Schwerpunkt: Entwicklung von Weiterbildungsangeboten für Lehrende zur Förderung von digitaler Lehre mit ILIAS)

09/2015 – 01/2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Bremen im BMBF-Projekt HSBflex (Schwerpunkt: Entwicklung eines hochschulweiten Verfahrens für die pauschale und individuelle Anrechnung von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen)

05/2014 – 03/2015

Mitkoordinator des BNE-Hochschulnetzwerks Baden-Württemberg

02/2009 – 08/2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Geographiedidaktik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg u.a. in fachdidaktischen Projekten wie GLOKAL Change (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) sowie in Evaluationsprojekten wie "Lernen über den Tag hinaus" (Kultusministerium Baden-Württemberg)


Akademische Ausbildung

06/2010 – 12/2019

Promotion an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in der Abteilung Geographiedidaktik; Doktorvater: Alexander Siegmund, Titel: "Digitale Luft- und Satellitenbilder in der Bildung für Nachhaltige Entwicklung - Eine empirische Untersuchung mit Kursstufenschüler/innen zur Wirksamkeit für die systemische Erschließung von Erdräumen am Beispiel des Braunkohleabbaus im Rheinland" (summa cum laude)

04/2003 – 09/2008

Studium der Geographie an der Universität zu Köln mit den Nebenfächern Geologie (Köln) und Bodenkunde (Bonn), Abschluss zum Diplom-Geographen


Lehrtätigkeiten

"Einführung in die Geographie für ISSU-Studierende", Seminar, Universität Bremen, Bachelor-Studiengang Grundschullehramt (3. Fachsemester, 50-70 Studierende); WiSe 2017/2018, WiSe 2018/2019, WiSe 2019/2020, WiSe 2020/2021,

"Einführung in die Kartographie", Seminar, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Bachelor-Studiengang Lehramt Grundschule sowie Lehramt Realschule/Sonderpädagogik (1. Fachsemester, 30-40 Studierende); SoSe 2010, WiSe 2010/2011, SoSe 2011, WiSe 2011/2012, SoSe 2012, WiSe 2012/2013

"Ökonomie, Ökologie und Umweltbildung", Seminar, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Bachelor-Studiengang Lehramt Grundschule sowie Lehramt Realschule/Sonderpädagogik (4. Fachsemester, 30-40 Studierende); WiSe 2009/2010, WiSe 2010/2011, SoSe 2011


Social Media

Twitter